Close

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Veranstalter

Träger der Sprachkurse sind die Gründer der PharoDercks Sprachschule, Torkjell & Markus Pharo-Dercks, Greifenhagener Str.1, 10437 Berlin – Prenzlauer Berg.

Anmeldung

  • Der/die  Kursteilnehmer/-in kann in einem Anmeldeformular unter den von der PharoDercks Sprachschule angebotenen Kurstypen wählen und das gewünschte Kursniveau angeben.
  • Die Anmeldung kann online über die Seite www.pharodercks.de sowie deren Schwesterseiten oder Unterseiten, via E-Mail, telefonisch unter +49 (0)30 235 735 44, per FAX unter +49 (0)30 235 735 46, oder persönlich im Laden in der Schönhauser Allee  58, 10437 Berlin – Prenzlauer Berg (PharoDercks Sprache & Kunst), erfolgen.
  • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung bedeutet keinen Anspruch auf die Kursteilnahme, insbesondere wenn der betreffende Kurs bereits ausgebucht ist, das Zustandekommen eines Kurses hängt von den Anmeldungen ab.
  • Das unterschriebene Anmeldeformular ist rechtsgültig und für die vereinbarten Leistungen verbindlich. Nach Eingang einer korrekt ausgefüllten Anmeldung wird eine Anmeldebestätigung durch die PharoDercks GbR ausgestellt. Diese wird auf dem durch den/die Teilnehmer/-in vorher gewählten Weg, per Post, E-Mail, Fax oder durch persönliche Übergabe zugestellt.
  • Die gesamte Kursgebühr wird ohne Abzüge sofort fällig und muss vor Inanspruchnahme der ersten Unterrichtseinheit entrichtet worden sein. Mit dem Eingang der Zahlung beim Träger ist Ihre Anmeldung für uns verbindlich und der/die Teilnehmer/in  erklärt sich mit diesen Vertragsbedingungen einverstanden.
  • Die PharoDercks GbR behält sich das Recht vor unerwünschten Anmeldungen abzulehnen.
  • Ebenso behalten wir uns vor die Termine der Kursbeginne, die Uhrzeiten, die Programme und die Kursinhalte zu jeder Zeit und ohne Vorankündigung ändern. Die in der Broschüre bzw. auf der Website aufgelisteten Gebühren, Termine und Bedingungen können ebenfalls ohne Voranmeldung geändert werden.

Unterricht

  • Unsere Kurse berechnen sich nach Unterrichtseinheiten (im folgenden UE genannt).
  • Eine Unterrichtsstunde bzw. UE dauert in der Regel 45 Minuten. Bei Abweichungen davon wird ausdrücklich darauf hingewiesen.
  • Eine Unterrichtsperiode beginnt mit dem im Vertrag festgelegten Termin. Sie endet bei vertraglich festgelegter Stundenzahl mit Ablauf der letzten vereinbarten UE.
  • Gruppenkurse können nur dann in Anspruch genommen werden wenn die nötige Mindestteilnehmerzahl für den jeweiligen Kurs erreicht wird. Falls bis drei Tage vor Beginn eines Kurses die Mindestteilnehmerzahl nicht, oder nicht mehr, erreicht wird, hat die PharoDercks GbR das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Gegebenenfalls wird ein neues Angebot unterbreitet, das der Teilnehmerzahl angemessen ist.
  • Der Ausfall von Kursen wegen zu geringer Teilnehmerzahl bleibt vorbehalten, gezahlte Beträge werden für diesen Fall zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.
  • Im Falle der Vereinbarung eines Schnupperkurses bzw. einer Probestunde gilt:
    • Diese sind kostenlos und unverbindlich, bei nicht gefallen entstehen Ihnen daraus keinerlei Verpflichtungen.
    • Bei einer anschließenden Anmeldung wird diese Stunde an die Gesamtzahl des Kurses angerechnet.
    • Eine Abmeldung oder nicht Inanspruchnahme bedarf einer schriftlichen Absage mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin.
    • Melden Sie sich für einen kostenlosen Schnupperkurs bzw. einer kostenlosen Probestunde an, erscheinen aber nicht zum vereinbarten Termin, behalten wir uns vor diese Stunde in Rechnung zu stellen, zum Tarif der entsprechenden UE – Einzelunterricht.
  • Unterricht, der von dem/der Teilnehmer/-in wegen Krankheit oder aus sonstigen Gründen nicht wahrgenommen werden kann, entfällt ersatzlos. Ein Anspruch auf Rückvergütung besteht nicht.
  • Absagen von Einzelunterricht: Einzelne Unterrichtstermine können von dem/der Teilnehmer/-in dienstags bis samstags zwischen 11:00 und 19.00 Uhr bis zu 24 Stunden vor Unterrichtsbeginn abgesagt werden und sind damit kostenfrei. Diese Termine können nach Möglichkeit zu einem späteren Termin nachgeholt werden. Für zu spät abgesagte bzw. gar nicht abgesagte UE des/der Teilnehmers/-in wird die volle Unterrichtsgebühr berechnet.
  • Unterrichtstermine von Gruppenkursen können nicht abgesagt werden.
  • Unterricht kann bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl oder infolge höherer Gewalt (z.B. Erkrankung des Sprachlehrers) abgesagt werden. Nach Möglichkeit wird der Unterricht dann nachgeholt. Ist eine Nachholung nicht möglich, wird keine Kursgebühr berechnet, bzw. bereits gezahlte Gebühren erstattet. Weitergehende Ansprüche des/der Teilnehmers/-in bestehen nicht.
  • An offiziellen Feiertagen und während der Berliner Schulferien findet kein Unterricht statt.  Ausnahmen benötigen eine gesonderte Vereinbarung. Explizite Ferienkurse sind von dieser Regelung nicht betroffen.

Zahlungsbedingungen

  • Die berechneten Preise sind der Preisliste des jeweiligen Leistungszeitraums zu entnehmen.
  • Die gesamte Kursgebühr wird ohne Abzüge sofort fällig und muss 7 Tage im Voraus, spätestens aber vor Inanspruchnahme der ersten Unterrichtseinheit entrichtet worden sein. Mit dem Eingang der Zahlung beim Träger ist Ihre Anmeldung für uns verbindlich und der/die Teilnehmer/in  erklärt sich mit diesen Vertragsbedingungen einverstanden.
  • Ist eine monatweise Zahlung vereinbart, ist diese monatlich im Voraus zu erbringen.
  • Rechnungen für Unternehmen sind ohne Abzug 10 Tage ab Rechnungsdatum fällig.
  • Bei Zahlungsverzug ist die PharoDercks GbR berechtigt, Zinsen in Höhe von mindestens 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz zu berechnen. Ferner ist eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 5,- € zu entrichten.
  • Die Anmeldebestätigung gilt als zwischen dem/der Teilnehmer/-in und der PharoDercks GbR geschlossener Vertrag so wie auch als Rechnung. Eine gesonderte Rechnungsstellung erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch des/der Teilnehmers/-in.
  • Sollte der Vertrag ohne Inanspruchnahme von UE durch den/die Teilnehmer/-in länger als 6 Monaten ruhen, so ist die PharoDercks GbR berechtigt, im Falle einer Tarifänderung eine Preisanpassung durchzuführen. Der/die Teilnehmer/-in wird hierüber von der PharoDercks GbR entsprechend unterrichtet.
  • Die Unterrichtsleistung ist im Sinne des § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der gesetzlichen Umsatzsteuer befreit.

Unterrichtsmaterial

  • Unterrichtsmaterialien sind allg. im Preis nicht inbegriffen. Ausnahmen werden gesondert vermerkt.
  • Sonstige Arbeitsmaterialien zum Unterricht sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Einwilligung der Sprachschule vervielfältigt oder verbreitet werden.

Kündigung

  • Eine ordentliche Kündigung des Unterrichtsvertrages muss schriftlich erfolgen und ist nach Kursbeginn ausgeschlossen.
  • Bei einer fristgerechten, schriftlichen Kündigung bis spätestens 7 Tage vor Kursbeginn, erstattet die PharoDercks GbR geleistete Zahlungen zurück. Wir behalten uns vor eine Bearbeitungsgebühr von 25.-€ einzubehalten.

Datenschutz

  • Der/die Teilnehmer/in erklärt sich mit der elektronischen Speicherung seiner/ihrer Daten einverstanden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Die Daten werden durch die PharoDercks GbR zur Erfüllung des Vertragszweckes, sowie für eigene Analysen verwendet.
  • Die Daten der Nutzer unserer Onlineinhalte werden für die interne Weiterverarbeitung und eigene Werbezwecke der PharoDercks GbR unter Einhaltung der gesetzlichen Bedingungen gespeichert.

Haftung, Erfüllungsort, Gerichtsstand

  • Erfüllungsort ist Berlin. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit den Verträgen dieser Sprachschule ist Berlin, wenn der/die Teilnehmer/-in Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts ist. Ansonsten gelten die gesetzlichen Gerichtsstände.
  • Die Inhalte unserer Seiten, Broschüren, Informationsmaterialien und sonstiger Druckschriften wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1f  TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
  • Die PharoDercks GbR, die Inhaber und die Lehrer haften in keinem Falle für eventuellen Verlust oder Beschädigung von persönlichen Gegenständen der Schüler/-innen oder Teilnehmer/-innen. Ebenso können sie nicht für Verletzungen oder Todesfälle von Schülern/-innen und Teilnehmern/-innen, die innerhalb oder außerhalb der Schule geschehen, zur Verantwortung gezogen werden. Weder die PharoDercks GbR noch deren Vertreter haften für den Fall, dass vertraglich zugesicherte Dienstleistungen auf Grund von Wettereinflüssen, Arbeitskonflikten und anderen nicht kontrollierbaren Ereignissen nicht erfüllt werden können.

Schlussbestimmungen

  • Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
    Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein, so ist die PharoDercks GbR berechtigt, diese durch eine wirksame Bestimmung mit ähnlicher Zweckrichtung zu ersetzen. Ist dies nicht möglich, so gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
  • Die Haftung des Veranstalters für durch leichte oder einfache Fahrlässigkeit verursachte Schäden ist mit Ausnahme der Haftung für Personenschäden begrenzt auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden, welche durch eine Verletzung vertragswesentlicher Pflichten verursacht wurden.

Geschäftsverkehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen der PharoDercks GbR für den Fernabsatz und zum elektronischen Geschäftsverkehr.

(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

01. Geltungsbereich
02. Angebote und Leistungsbeschreibungen
03. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
04. Preise und Versandkosten
05. Lieferung, Warenverfügbarkeit
06. Zahlungsmodalitäten
07. Eigentumsvorbehalt
08. Sachmängelgewährleistung und Garantie
09. Haftung
10. Speicherung des Vertragstextes
11. Datenschutz
12. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache 13. Salvatorische Klausel

1. Geltungsbereich

1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen PharoDercks GbR, Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin und dem Kunden gelten im Fernabsatz und elektronischen Geschäftsverkehr ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2. Für die PharoDercks GbR Sprachschule, gelten zusätzlich gesonderte AGBs.

1.3. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen jederzeit per E-Mail unter web@pharodercks.de . Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können.

1.4. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

1.5. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

2. Angebote und Leistungsbeschreibungen

2.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Leistungsbeschreibungen in Katalogen sowie auf den Websites des Verkäufers haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.

2.2. Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.

3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

3.1. Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche „Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche „zur Kasse“ zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.

3.2. Über die Schaltfläche „Kaufen“ gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

3.3. Der Verkäufer schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die

Funktion „Drucken“ ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer das bestellte Produkt online oder als Download übergeben oder den Versand an den Kunden mit einer zweiten E-Mail (ausdrücklicher Auftragsbestätigung) oder der Zustellung einer Rechnung bestätigt hat.

3.4. Sollte der Verkäufer eine Vorkassezahlung ermöglichen, kommt der Vertrag mit der Bereitstellung der Bankdaten und der Zahlungsaufforderung zustande. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 10 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung beim Verkäufer eingegangen ist, tritt der Verkäufer vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und den Verkäufer keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für den Käufer und Verkäufer ohne weitere Folgen erledigt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorkassezahlungen erfolgt daher längstens für 10 Kalendertage.

4. Preise und Versandkosten

4.1. Alle Preise, die auf der Website des Verkäufers angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

4.2. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer die für einen möglichen Versand entstehenden Kosten. Die Versandkosten werden dem Käufer im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.

5. Lieferung, Warenverfügbarkeit

5.1. Soweit Vorkasse vereinbart ist, erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages.

5.2. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist der Verkäufer zu Teillieferungen auf seine Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.

5.3. Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Käufers trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich erstattet.

5.4. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil der Verkäufer mit diesem Produkt von seinem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird der Verkäufer den Kunden unverzüglich informieren und ihm ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, wird der Verkäufer dem Kunden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

5.5. Kunden werden über Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen (z.B. Beschränkung der Lieferungen auf bestimmten Länder) auf einer gesonderten Informationsseite oder innerhalb der jeweiligen Produktbeschreibung unterrichtet.

5.6. Bei Verschiffung von Gemälden und sonstigen Artikeln des Kunsthandwerks können besondere Regelungen in Kraft treten.

6. Zahlungsmodalitäten

6.1. Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen. Kunden werden über die zur Verfügung stehenden Zahlungsmittel auf einer gesonderten Informationsseite unterrichtet.

6.2. Ist die Bezahlung per Rechnung möglich, hat die Zahlung innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware und der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen.

6.3. Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal. gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

6.4. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat der Kunde die gesetzlichen Verzugszinsen zu zahlen.

6.5. Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus.

6.6. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt sind. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers.

8. Sachmängelgewährleistung und Garantie

8.1. Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Vorschriften.

9. Haftung

9.1. Für eine Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.

9.2. Der Verkäufer haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

9.3. Ferner haftet der Verkäufer für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet der Verkäufer jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Verkäufer haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

10. Speicherung des Vertragstextes

10.1. Der Kunde kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an den Verkäufer ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.

10.2. Der Verkäufer sendet dem Kunden außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Mit der Bestellbestätigung erhält der Kunde ferner eine Kopie der AGB nebst Widerrufsbelehrung und den Hinweisen zu Versandkosten sowie Liefer- und Zahlungsbedingungen. Sofern Sie sich in unserem Portal registriert haben sollten, können Sie in Ihrem Profilbereich Ihre aufgegebenen Bestellungen einsehen. Darüber hinaus speichern wir den Vertragstext, machen ihn jedoch im Internet nicht zugänglich.

11. Datenschutz

11.1. Der Verkäufer verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

11.2. Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden vom Verkäufer zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.

11.3. Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die vom Verkäufer über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

11.4. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer finden sich in der erweiterten Datenschutzerklärung.

11.5. Google Analytics

– “Diese Website benutzt Google&trade Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics gibt dem Website-Besucher mehr Kontrolle darüber, welche Daten zu aufgerufenen Websites von Google Analytics erfasst werden. Sollten Sie keine Speicherung Ihrer Daten wünschen, installieren Sie sich bitte das von Google bereitgestellte De-Aktivierungswerkzeug unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.”

12. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

12.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist Berlin, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

12.2. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein, so ist die PharoDercks GbR berechtigt, diese durch eine wirksame Bestimmung mit ähnlicher Zweckrichtung zu ersetzen. Ist dies nicht möglich, so gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

12.3. Vertragssprache ist deutsch.

13. Salvatorische Klausel

13.1. Sollte eine Bestimmung oder ein Abschnitt dieser Teilnahmebedingungen bzw. dieses Vertrages unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der PharoDercks GbR, Inhaber: Torkjell & Markus Pharo-Dercks,  Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin, Tel: +49 (0)30 235 735 44, FAX -46, E-Mail: info@pharodercks.de, Web: www.pharodercks.de

Stand 04. März 2016